Ratgeber

GRÜNE KARTE – 7  PUNKTE, DIE SIE WISSEN MÜSSEN

Ratgeber-Übersicht
Wer mit dem Auto ins Ausland reist, muss die Versicherungsvorschriften im jeweiligen Land erfüllen. Dafür gibt es die Grüne Karte. Was es dabei zu beachten gilt, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Die Grüne Karte ist ein internationales Versicherungsdokument. Sie belegt, dass Ihre Auto-Haftpflichtversicherung über ausreichende Deckung in den entsprechenden Ländern verfügt. Die Grüne Karte kommt vor allem im Schadenfall im Ausland zum Einsatz und erspart Ihnen im Fall des Falles viel Ärger.

Sie sollten übrigens stets das Original dabei haben – eine digitale Kopie oder ein Foto der Grünen Karte reicht nicht als Nachweis.

Auf der Grünen Karte stehen die wichtigsten Angaben zu Ihrem Auto und Ihrer Autoversicherung: das Kennzeichen, die Fahrzeugmarke und die Kontaktdaten Ihrer Versicherung. Ausserdem sind darauf die Gültigkeitsdauer sowie die zuständige Auskunftsstelle verzeichnet.

Zudem finden Sie ganz oben auf der Grünen Karte die Kürzel der Länder, in denen Ihre Versicherung gültig ist. Falls das Kürzel eines Landes nicht aufgeführt oder durchgestrichen ist, gilt Ihre Versicherung in diesem Land nicht. Das heisst, Sie müssen vor der Einreise eine sogenannte Grenzversicherung für das entsprechende Land abschliessen.

Viele Länder in Europa haben das sogenannte Kennzeichen-Abkommen unterschrieben, darunter alle Nachbarländer der Schweiz. In diesen Ländern gilt Ihre Autonummer bereits als Nachweis, dass Sie ausreichend versichert sind. Allerdings haben nicht alle Länder in Europa das Kennzeichen-Abkommen unterschrieben – in jenen Ländern ist die Grüne Karte erforderlich.

Auf der Website des Nationalen Garantiefonds finden Sie alles zum Geltungsbereich der Grünen Karte und eine Übersicht, in welchen Ländern Sie die Grüne Karte mitführen müssen.

Je nachdem, in welches Land Sie reisen, ist die Grüne Karte Pflicht. Sie wird übrigens oft bei der Einreise sowie bei Unfällen verlangt. Ausserdem erleichtert sie in vielen Ländern die Schadenabwicklung deutlich.

Wir empfehlen Ihnen daher, die Grüne Karte bei allen Autofahrten ins Ausland mitzunehmen – auch wenn das entsprechende Land das Kennzeichen-Abkommen unterschrieben hat.

Grundsätzlich ist die Grüne Karte auf Ihr Fahrzeug und nicht auf Sie persönlich ausgestellt. Je nach Land gelten aber andere Regeln: So kann es etwa sein, dass Sie mit einem fremden Auto gar nicht in das jeweilige Land einreisen dürfen. Informieren Sie sich vorgängig über die geltenden Vorschriften.

Zudem ist es ratsam, eine schriftliche Bewilligung des Besitzers oder der Besitzerin dabei zu haben, wenn Sie mit einem fremden Auto ins Ausland reisen. So können Sie bei einer Kontrolle oder einem Unfall im Ausland beweisen, dass Sie das Auto nicht gestohlen haben.

Übrigens: In einem Mietwagen muss die Grüne Karte immer vorhanden sein.

Die Grüne Karte beantragen Sie ganz einfach bei Ihrer Autoversicherung. Bei uns geht das per E-Mail oder Telefon. Die Gültigkeitsdauer der Grünen Karte finden Sie immer auf der Karte oben links angegeben. Sie stimmt in der Regel mit der Dauer Ihrer Police überein. Vergewissern Sie sich aber vor einer Reise ins Ausland, dass die Grüne Karte auch bis zu Ihrer Rückkehr gültig ist.
Falls Sie Ihre Grüne Karte verloren haben, bestellen Sie Ihren Versicherungsnachweis einfach erneut bei Ihrer Versicherung. Sie sind im Ausland haben die Grüne Karte vergessen? Dann melden Sie sich bei einem Unfall einfach bei unserer 24h-Notrufzentrale unter der Nummer +41 43 311 99 90 – wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert weiter.
  • Die Grüne Karte ist ein internationaler Versicherungsnachweis.
  • Auf der Grünen Karte sehen Sie, wie lange und in welchen Ländern Ihre Auto-Haftpflichtversicherung gültig ist.
  • Die Grüne Karte ist in einigen Ländern nicht zwingend notwendig, erspart Ihnen jedoch bei einem Schadenfall mit dem Auto im Ausland viel Aufwand und Ärger.
  • Die Grüne Karte bestellen Sie schnell und unkompliziert bei Ihrer Autoversicherung.
Los geht's
Ob Feedback, Beratung oder Support: Hier finden Sie unsere Kontaktinformationen. 
Lassen Sie von sich hören
Sie wollen es genau wissen? Hier finden Sie alle unsere Dokumente. Einfach zum Runterladen, Abspeichern und Nachlesen.
Das Kleingedruckte
Ein Schaden ist schnell passiert. Und dank unserem 24/7 Schadenservice auch schnell gemeldet.
Rund um die Uhr für Sie da
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Ratgeber: Versicherung für Fremdlenker
Sie fahren ab und zu mit einem fremden Fahrzeug? Wir erklären, was es dabei zu beachten gibt.
Ratgeber: Kaskoversicherungen
Wir erklären die Unterschiede zwischen Teilkasko und Vollkasko. Welche Schäden sind gedeckt? Und welche Kosten werden genau übernommen?
Wer zahlt Schäden an einem gemieteten Fahrzeug? Und wie versichern Sie ein Mietauto richtig? Unsere 4 Tipps verschaffen Klarheit.