Ratgeber

TIERHALTERHAFTPFLICHT – UNSERE 3 TIPPS ZU HUNDEHAFTPFLICHT UND ANDEREN HAUSTIEREN

Ratgeber-Übersicht

Wer Haustiere hält, ist schnell mit Schadenersatz-Forderungen konfrontiert.

Aber wer haftet eigentlich, wenn Ihr Pudel beim Spazieren nach einer neugierigen Passantin schnappt oder Ihr Stubentiger den Taubenschlag des Nachbarn ausräumt? Und ist eine Tierhalterhaftpflicht in der Schweiz überhaupt obligatorisch? Unsere Tipps verschaffen Klarheit für alle Tierfreunde.

In der Regel haften Sie als Halter oder Halterin für Ihr Tier. Entsprechend kommt Ihre Privathaftpflicht für diese Schäden auf. In dieser ist für gewöhnlich auch eine Tierhalterhaftpflicht eingeschlossen – also eine Haftpflicht für Hunde, Katzen und andere kleine Haustiere. Somit sind sowohl Personen- als auch Sachschäden gedeckt, die Ihr Haustier gegenüber anderen verursacht. Eine separate Hundehaftpflicht oder andere Tierhaftpflichtversicherung brauchen Sie also in den meisten Fällen nicht.

Vorsicht ist geboten, wenn Ihr Tier bei der Arbeit anwesend ist – zum Beispiel als Wachhund. In diesem Fall kann es sein, dass Sie eine zusätzliche Versicherung benötigen. Ausserdem brauchen Sie für gewöhnlich eine Zusatz-Versicherung, falls Sie ein Nutztier wie etwa ein Pferd mieten oder ausleihen. Fragen Sie also sicherheitshalber bei Ihrer Versicherung nach, ob Schäden durch Ihr Tier wirklich gedeckt sind.

In der Regel ist eine Tierhalterhaftpflicht in der Schweiz gesetzlich nicht vorgeschrieben. Allerdings gibt es gewisse Kantone, in denen eine Haftpflichtversicherung für Hunde mit einer bestimmten Mindestdeckungssumme obligatorisch ist. Ebenfalls kann Ihr Vermieter verlangen, dass Sie eine Hundehalterhaftpflicht für Ihren Vierbeiner abschliessen.

In beiden Fällen reicht für gewöhnlich eine Privathaftpflicht. Überprüfen Sie aber unbedingt, welche Schäden Ihre Versicherung effektiv deckt.

Nein. Eine Police reicht für gewöhnlich für alle Ihre Haustiere. Egal ob Sie eine Wellensittich-Familie oder ein ganzes Rudel Katzen beherbergen.
  • Eine Haftpflicht für Ihre Haustiere ist oft freiwillig, aber sehr zu empfehlen.
  • In gewissen Kantonen müssen Sie zwingend eine Hundehaftpflicht abschliessen.
  • Für Pferde und andere Nutztiere brauchen Sie unter Umständen eine separate Haftpflicht.
Los geht's
Ob Feedback, Beratung oder Support: Hier finden Sie unsere Kontaktinformationen. 
Lassen Sie von sich hören
Sie wollen es genau wissen? Hier finden Sie alle unsere Dokumente. Einfach zum Runterladen, Abspeichern und Nachlesen.
Das Kleingedruckte
Ein Schaden ist schnell passiert. Und dank unserem 24/7 Schadenservice auch schnell gemeldet.
Rund um die Uhr für Sie da
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
ELVIA Haushaltsversicherung

Kombi-Haushaltsversicherung

Hausrat und Haftpflicht in einem: Mit unserer Kombi-Haushaltsversicherung ist bei Ihnen daheim alles im Lot.
Ratgeber: Online-Versicherungen
Vom Sofa aus eine Versicherung abschliessen und dabei Geld sparen? Online-Versicherungen machen es möglich. Wir beleuchten die Vorteile & Unterschiede.
ELVIA Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung

Legen Sie los – und bleiben Sie ganz entspannt. Wenn Sie anderen versehentlich Schaden zufügen, hilft unsere Privathaftpflicht.